Reiner Flagmeier gewinnt das Lohmar Open 2018

von Wolf-Dieter Meißner

Es ist schon eine große Überraschung: Reiner Flagmeier vom Schachclub Siegburg konnte im Rennen um den ersten Platz alle konkurierenden DWZ-Schwergewichte hinter sich lassen und einen verdienten Sieg erringen. Reiner spielte ein sehr solides Schach und blieb als einziger Teilnehmer im Feld ohne Niederlage. Sven Akstinat von den Schachfreunden  Lohmar erreichte den zweiten Platz vor Jan Eric Schnellbacher aus Niederkassel. Ein Blick auf die Tabelle gibt einen guten Eindruck von der engen Platzierung der Teilnehmer. Ausdruck der erbitterten Kämpfe ist auch die hohe Anzahl der Remispartien und die geringe Anzahl kampflos gewerteter Paarungen.

Weitere Informationen rund um das Open finden Sie

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Bullfrog |

Naja, Reiner spielt ja eigentlich schon immer solides Schach. Sicher ein schöner Erfolg für ihn in seiner langen Schachkarriere, da beißt die Maus keinen Faden ab. Meine herzlichen Glückwunsch an den neuen Lohmarer Stadtmeister im Schach!