Gestern, am 18.01.2019 fand die zweite Runde unseres Opens statt. Es war eine lange Nacht ...

Sven Holger Akstinat und Martin Bigott spielten bis nach 01.00 Uhr. Es war eine sehr umkämpfte Partie. Martin Bigott hatte im Endspiel Turm,Läufer und König und Sven Holger Akstinat hatte König und drei Bauern. Martin Bigott versuchte alles um zu gewinnen, aber Sven Holger Akstinat verteidigte sich echt zäh und bekam am Schluss eine Stellung, die zwangläufig in einem Patt geendet wäre, wenn sich beide Spieler nicht vorher schon auf das Remis geeinigt hätten.

Eine Überraschung des Abends war Manfred Heyne, er ist übrigens sage und schreibe saftige 88 Jahre alt. Manfred Heyne konnte sich in einem Turmendspiel gegen Markus Steger behaupten und gewann die Partie.

Auch an Brett 5 überraschte Jürgen Muhr! Er gewann gegen Oleg Loentiev. Die nächste Runde findet am Freitag, den 25.01.2019 statt.