01.02.2019 - In der vierten Runde traten 32 Spieler an.

 

Wolfgang Weiler und Mark Lamprecht remisierten, während Dieter Kinnert von Sven-Holger Akstinat in einer langen Partie geschlagen wurde. Wolfgang Scholzen konnte sich gegen Oleg Leontiev durchsetzen und Wolf-Dieter Meißner gewann seine Partie gegen Jürgen Muhr leider durch Krankheit kampflos. Trotzdem gute Besserung Jürgen!

In den oberen Rängen bleibt es also spannend. Es haben vier Spieler 3,5 Punkte, gefolgt von zwei weiteren mit drei Punkten. Wir haben bereits die Hälfte des Turniers überschritten und jetzt zählt jeder Punkt als „Big Points“. Wir dürfen uns auf spannende weitere Runden freuen.

Der nächste Termin ist der 08.02.2019 wieder pünktlich.